Sie können die Mitmachausstellung „Welt der Sinne“ ausleihen und für sich und Ihre Institution eine einzigartige erlebniswelt erschaffen.

Eine Fülle von Experimenten, mit der erlebnisorientierten Ausstellungskonzeption, entführt Sie in die aufregende Welt von Sinneserfahrungen und Täuschungen.

Exponate

Im Normalfall besteht die Ausstellung aus ca. 20 Exponaten, die jedoch je nach Ihren Bedürfnissen auch durch weitere ergänzt werden können. Einen Überblick erhalten Sie auf unserer Homepage. Ausführliche Darstellungen und Beschreibungen können Sie in unserem internen Bereich einsehen. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei Interesse zugesandt.

Infrastruktur

Um eine Ausstellung mit 20 Exponaten zu zeigen benötigen Sie etwa 100 m² Stellfläche.

Zusätzlich zu den Exponattischen benötigen Sie weitere 6 Tische und 4 Stühle.

Dauer der Ausstellung

Wir empfehlen, die Ausstellung für mindestens zwei Wochen zu planen. Erfahrungsgemäß kommen in der zweiten Woche deutlich mehr Besucher als in der ersten.

Betreuung der Ausstellung

Eine Ausstellung dieses Typs setzt auch bei Ihnen ein großes Engagement voraus. Zur Betreuung der Ausstellung reichen zwei Personen. Dieser Aufwand lohnt sich, denn Sie werden ganz sicher durch die positive Reaktionen der Besucher belohnt.

Inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Ausstellung

Zur inhaltlichen Vor- und Nachbereitung der Ausstellung empfehlen wir Ihnen unsere Ausführungen im internen Bereich unserer Homepage. In Einzelfällen kann der Erfinder der Ausstellung Karl-Eugen Siegel vorab einen Vortrag halten, etwa im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung oder der Eröffnung.

Aufbau und Abbau

Der Auf- und Abbau der Ausstellung erfolgt durch zwei Mitarbeiter unseres Teams. Diese geben gerne eine Einweisung in die Ausstellung.

Kosten

An Kosten entstehen Ihnen folgende:

Leihgebühr:

 Euro 1.100,00 für die erste Woche
   Euro    900,00 je weitere Woche

Diese sind für uns ein Durchlaufposten: Die Kosten für das Mietfahrzeug, Benzin und ein Mitarbeiter sind je nach Entfernung variabel und werden gesondert in Rechnung gestellt.

Zusätzlich berechnen wir eine Pauschale für Reinigung und Instandsetzung der Exponate von 100,00 Euro.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, daß man schon mit geringem Aufwand eine große Besucherzahl erreichen kann. Besonders bewährt haben sich dabei Briefe an umliegende Schulen und eine gute Pressearbeit.

Bei einem Eintrittspreis von EUR 2,50 – EUR 4,00 pro Person kann man die Ausstellung gut finanzieren.

Werbung für die Ausstellung

Wollen Sie Schulklassen für die Ausstellung werben, stellen wir Ihnen gerne unseren Musterbrief zur Verfügung.

Flyer, Plakate

Falls Sie Flyer und Plakate drucken lassen wollen, um für die Ausstellung zu werben, können Sie auf unsere Vorlagen zurückgreifen.

Als Agentur gestalten wir Ihnen natürlich Ihren Werbeauftritt für die Ausstellung auch ganz idividuell. Sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen ein gutes Komplettangebot inklusive des Drucks

Sponsoren

Wenn Sie zur Finanzierung der Ausstellung Sponsoren werben wollen, unterstützen wir Sie auch darin gerne

Weitere Informationen

Für weitere Informationen und für ein idividuelles Angebot nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

info@promensch-marketing.de   oder unter Tel: 07324 – 178004

 

www.promensch-marketing.de