Vom visuellen Reiz zum Erkennen!

Erleben Sie im Mitmachmuseum „Welt der Sinne“ erneut die Faszination Ihrer Sinne und Ihres Gehirns. Was die Sinne wahrnehmen, wird in Ihrem Gehirn registriert und ausgewertet, daraus entsteht Ihre ganz individuelle Sichtweise der realen Welt. Die im Gehirn abgespeicherten Erfahrungen werden ständig mit den aktuellen Reizen ver- und abgeglichen. Wenn hier nun gravierende Abweichungen vorkommen, so bringt uns dies in einen Konflikt, den wir versuchen, durch eine möglichst gute Interpretation zu lösen. Was hierbei herauskommen kann, ist im Mitmachmuseum auf eine lustige und amüsante Art zu erleben. Werden diese Irritationen durch Krankheiten oder Unfälle in unseren Sinnesorganen und/oder unserem Gehirn hervorgerufen, so ändert sich nicht nur momentan unsere Sichtweise, sondern dies hat dann auch erheblich Auswirkungen auf das alltägliche Leben. Viele optische Täuschungen haben nicht mit einer falschen „Optik“ zu tun, sondern sind Hirnleistungsstörungen, doch „optische Illusionen“ hören sich viel netter an!

Wahrnehmungstäuschungen gibt es natürlich mit all unseren Sinnen, doch wir verlassen uns vornehmlich auf unsere Augen. Daher gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichsten optischen Täuschungen.

Erleben Sie zum Beispiel, wie sich Farben verändern, Objekte sich der Farbgestaltung der Umgebung anpassen, sich die Größe ohne Zutun verändert, oder Bilder entstehen, die so gar nicht vorhanden sind.

Lassen Sie sich nicht täuschen! Vieles, was Sie im Mitmachmuseum erleben, ist nicht real. Sie werden manche Ihrer Erfahrungen korrigieren müssen.

Kommen Sie vorbei und experimentieren Sie selbst.